Zeckenzange für Katzen

Kaum etwas ist fieser, als Zecken im Katzenfell. Doch die Tage der Verzweiflung beim Entfernen von Zecken im Fell unserer liebsten Katzen sind vorbei.

Die Zeckenzange für Katzen – ZeckenDoc – ist gleichermaßen auch für andere Tiere wie Hunde und Menschen geeignet, jedoch hilft Sie besonders bei kleinen Tieren, da die Bedienung der Zeckenzange besonders einfach ist.

Ein einfaches Aufsetzen der Zange reicht aus, um die Position zu bestimmen und durch ein Zusammendrücken der Zange wird die Zecke aus der Katze mittels der automatischen Hebefunktion entfernt. Ein Zeckenbiss ist nicht ganz ohne, obwohl Katzen gegen die Krankheit etwas unempfindlicher sind als Hunde. Wichtig ist immer ein schnelles Erkennen und Handeln. Genau dafür ist der ZeckenDoc das ideale Werkzeug zur Entfernung von Zecken bei Katzen.

Neu: ZeckenDoc – doch was macht die Zeckenzange aus und wie entfernt man Zecken bei der Katze?

 

Die Zange ist in verschiedenen Farben erhältlich und aus besonderes robustem Kunststoff gefertigt. Nicht nur technisch, auch optisch unterscheidet sie sich von den gängigen Modellen an Zeckenzangen, die man kennt. Diese neuartige Zange für die Blutsauger an unserer Katze wird besonders gerne von Tierärzten benutzt, da ein Drehen und Ziehen nicht mehr nötig ist. Dies minimiert das Risiko enorm! Lediglich das Fell sollte man je nach Länge zur Seite ziehen und dann gezielt die Zeckenzange auf das Katzenfell und die Haut aufsetzen. In nur wenigen Sekunden ist so die Zecke entfernt.

Suchen Sie bei Ihrer Katze die Zecken vor allem an Stellen, an welche die Katze selber nicht ran kommt. Dies ist meist der Nacken, um die Ohren herum, am Kinn oder auf der Brust. An anderen Stellen entfernt die Katze die Zecken schon meist selbstständig.